Nudelholz

It's a maexotic world ...


Dyfa hat ein Stöckchen Nudelholz nach mir geworfen. Das tut ganz schön weh, denn es ist ein schweres Nudelholz. Wie der Name schon erkennen läßt geht es um Pasta. Um es ein kleines bißchen einfacher zu machen, lasse ich mal alles was mit asiatischen Nudeln/Gerichten zu tun hat weg. :-)

Welche Pastavariante magst du am liebsten?

Primär hängt die Antwort von der zweiten Frage ab. Hauptsächlich kommen aber drei Nudelsorten zum Einsatz: Mafaldine, Bavete und Fusili.

Und welche Sauce oder Zubereitungsart?

  • die Fusili verwenden wir in einem Rezept, das Steff mitgebracht hat: Blubb-Spinat und Gorgonzola-Blattspinat mischen, Knoblauch, Pfeffer und Muskatnuß dazu, mit den Fusilli vermischen, dazu Fischstäbchen
  • die Bavete verwende ich für alle "mit eingedickter Soße"-Gerichte, also quasi als Spaghetti-Ersatz und dann am liebsten mit Pesto Genovese oder mit einer Soße aus Tomaten, Knoblauch, Zwiebeln und Garnelen.
  • die Mafaldine nehmen durch den geriffelten Rand ganz besonders gut die Soße auf. Lieblingsrezept: Zwiebeln, Knoblauch, Pfifferline, viel grüner Pfeffer, geschnetzelte Hähnchenbrust in einer Weißwein-Sahnesoße

Und ja, ich denke die Mafaldine mit Geschnetzeltem sind dann auch mein Favorit.

Comments

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA