Nivea formen

It's a maexotic world ...


Ich denke nicht englisch genug. Ich habe den ganzen Tag fast ausschliesslich mit englischen Texten zu tun und genau bei sowas versage ich dann kläglich und erkenne das Muster nicht. Wie mag es da erst anderen ergehen, z.B. solchen, die den ganzen Tag nichts mit Englisch zu tun haben oder die Sprache nur rudimentär beherrschen.

Für die erschließt sich dann - oder zumindest für mich - das "niveaformen.de" eher als "nivea formen.de" so gar nicht als "nivea for men.de".

Ich mein', das Web haben wir nun seit mehr als 15 Jahren und seit mehr als 10 Jahren ist es in aller Munde. Da möchte man nun glauben, dass auch der letzte Marketing-Hirni kapiert hat wie es funktioniert: man nimmt eine Marke und dazu eine Domain, z.B. "nivea.de", was glücklicherweise der total bekannten und verbreiteten Marke entspricht, und dann bewirbt man diese. Dieses Prinzip ist so alt, dass es ein Dutzend Bullshit-Bingo-Buzz-Words dafür gibt, von denen man annehmen sollte, dass auch der letzte Marketing-Hirni sie kennt.

Hat man nun ein neues Produkt, das man promoten (wääääh), nein featuren (noch mehr wääääh), ah! bewerben will, so sollte man einen Teufel tun und eine neue Domain dafür ausgraben, umso mehr, wenn es sich um eine so dämliche handelt wie in unserem Beispiel. NEIN! Man nimmt die gleiche und gestaltet das Portal so, dass einem das neue Produkt gleich ins Auge springt und leitet dann - wenn es schon sein muß - die Leute per Klick auf die Microsite (BINGO!). Gleichzeitig hat das den Nebeneffekt, dass die Leute mitkriegen, was es sonst noch so bei dieser Marke gibt.

So bindet man Kunden, so schafft man "brand identity", vermittelt "brand personality" und mit solchem "brand management" stäkt man den "brand value" (BINGO! zweite Karte voll). Und jeder, der mehr als 1 Sekunde drüber nachdenkt versteht das - möchte man meinen.

Verstehen ist aber das große Problem bei "niveaformen.de" und ganz offensichtlich auch bei der damit beauftragten Agentur. Vielleicht brauchen sie aber auch nur nochmal 10 oder 20 Jahre Internet, bis sie es kapiert haben.

Und nur damit wir uns nicht falsch verstehen ... diese Agentur ist nicht die einzige, die keinen Peil hat, auch wenn deren Augen für das Netz ziemlich blind zu sein scheinen.

Comments

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA