Beckstein checkt es nicht (wen wundert's)

It's a maexotic world ...


Die Süddeutsche zitiert im Artikel "Transrapid: Beckstein will Münchner Widerstand brechen" unseren Landesvater mit den Worten "die Union müsse dafür kämpfen, dass die rot-grüne Mehrheit in München wegkommt".

Hallo? Klopf, klopf! Jemand zuhause?

Die rot-grüne Mehrheit in München hat sich bestenfalls (z.B. in Form von Christian Ude) zum Sprachrohr einer nicht unerheblich großen Gruppe von Bürgern gemacht, die glauben, dass der Transrapid ein Fehler ist. Sicher sind da auch Unions-Wähler dabei.

Ich bin der Meinung die Union sollte eher dafür kämpfen, dass das, was sie wollen Hand und Fuß hat, dass ihre Argumente passen und dass die Argumente intelligenter ausfallen als: "der Transrapid sei ein Zwei-Milliarden-Projekt, das die Verkehrsprobleme eindeutig löse".

Wow! Der Transrapid löst also alle unserer Verkehrsprobleme. Er sorgt dafür dass

  • keine Lastwagen mehr München als Transitstrecke benutzen
  • die Feinstaubbelastung gegen null geht
  • es keinen Stau mehr aus München raus gibt
  • es keinen Stau mehr nach München rein gibt
  • ich rund um die Uhr die öffentlichen Verkehrmittel benutzen kann
  • die öffentlichen Verkehrmittel angemessene Preise und Taktung haben
  • eine ausreichende Anzahl von Parkplätzen zur Verfügung stehen
  • tausend andere Sachen

Vielleicht bin ich ja phantasielos, aber irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen. Irgendwie glaube ich Herr Beckstein redet mal wieder von Sachen, von denen er absolut überhaupt keine Ahnung hat, so wie wenn er von Internet und Überwachung und Online-Durchsuchungen redet.

Aber wen wundert's.

Comments

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA