Pad Thai (gebratene Nudeln)

It's a maexotic world ...


Pad Thai
Zutaten: 250 g Reisnudeln (getrocknet, ca 2 cm breit), 2 EL Tamarindenpüree, 4 EL Fischsauce, 4 EL Limettensaft, 4-5 Frühlingszwiebeln, 2 kleine rote Chilischoten, 3 EL braunen Zucker, 3 Eier, 200 g Schweinefleisch, 8-10 (Garnelen gekocht, geschält, ohne Darm - gibt es z.B. gefroren), 100 g Tofu, 100 g Sojasprossen, 50 g Ernüsse (geröstet), 3 EL frische Korianderblätter, 1 Limette zum garnieren

Zubereitung:

  1. die Nudeln mit kochendem Wasser übergiessen und einweichen bis sie noch leicht hart sind (al dente; ca 20 Minuten)
  2. aus den fein gehackten Chilischoten, dem fein gehackten Knoblauch, den fein geschnittenen Frühlingszwiebeln und dem Tamarindenpüree in einem Mörser eine Paste herstellen und diese anschließend mit 2 EL Wasser, der Fischsauce, dem Limettensaft und dem Zucker zu einer glatten Sauce verrühren
  3. die Eier verrühren. Wok erhitzen, Öl hinzugeben und den Wok damit ausschwenken. Eier hineingeben und schwenken und danach ca 2 Minuten braten. Es entsteht eine Art Omlette. Herausnehmen, rollen und in Streifen schneiden.
  4. Tofu in ca 2 cm große Würfel schneiden und im Öl anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.
  5. sind die Garnelen gefroren so können sie jetzt im Wok mit Öl unter großer Hitze angebraten werden. Darauf achten, dass sie nicht verbrennen.
  6. erneut Öl im Wok erhitzen, die Sauce hineingeben und ca 1 Minute anbraten. Schweinefleisch hinzugeben und 2-3 Minuten braten. Danach die Garnelen zugeben und 2-3 Minuten weiter braten.
  7. die geschnittenen Eier, den Tofu, die Sojasprossen und die Erdnüsse unterrühren.
  8. die Nudeln zugeben und gründlich untermischen; alles nochmals durchwärmen
  9. in Schalen (oder Teller) verteilen, mit Koriander bestreuen und mit Limettenspalten verzieren; schnell servieren
Guten Appetit!

Comments

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA