Bifteki

It's a maexotic world ...


Ausnahmsweise gibt es jetzt schon das Rezept für das Essen, das es bei uns heute Abend geben wird.

Zutaten

ca. 500 g Rinderhackfleisch, 1 Bund Blatt-Petersilie, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 Eier, ca 200 g Feta, 1 trockenes Brötchen, getrockneter Oregano, Kreuzkümmelpulver, Piment, Salz, Pfeffer, Olivenöl

Zubereitung

  1. Brötchen in Wasser (oder Milch) einweichen
  2. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, Petersilie waschen, trockenschütteln und die Hälfte (der Blätter) fein hacken
  3. Hackfleisch in eine Schüssel geben, Zwiebeln, Petersilie, Eier, Salz, 2 TL Oregano, 1 gestrichener TL Piment, 1 gestrichener TL Kreuzkümmelpulver dazugeben
  4. das eingeweichte Brötchen auspressen und zermatschen und ebenfalls in die Schüssel geben
  5. aus den ganzen Zutaten einen glatten Teig kneten bis alles gut vermischt ist
  6. den Teig in 4 Portionen teilen
  7. einen Suppenteller mit kaltem Wasser ausschwenken, jeweils einen Teil hineinlegen und flachdrücken, 1/4 des Feta in die Mitte geben, den Teig nach oben über den Käse schlagen und so quasi einen flachen Kloß formen
  8. die Stücke in heißem Olivenöl von jeder Seite anbraten (2-3 Minuten), bis sie sich fest anfühlen
  9. mit der restlichen Petersilie garniert servieren

Dazu schmeckt ein griechischer Salat, Kartoffelscheiben, Tsatziki und ein leckerer Rotwein

Guten Appetit!

Comments

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA