Ja war denn scho' wieda Fasching

It's a maexotic world ...


Dirndl in Animal Crossing City Folk / Let's Go to the CityDie Wiesn ist vorbei. Und endlich sind sie dann auch wieder verschwunden, die Zillionen von Daherg'laufenen und Zuag'roasten, die sich für ihren Wiesnauftritt verkleidet haben.

Doch nicht nur auf der Wiesn selbst ist das verkleiden "in", auch die Lufthansa ist sich nicht zu schade die Flugbegleiterinnen übelst zu verunstalten. Es verwundert nur, dass dies nicht auf der Website unter "Inflight Entertainment" aufgeführt wird. Selbst Nintendo ließ es sich nicht nehmen den Spielern von Animal Crossing ein Dirndl als Download anzubieten (siehe Bild).

Um es gleich vorwegzunehmen, ich habe nichts gegen Tracht und auch nicht gegen Dirndl (was ja strenggenommen nicht wirklich Tracht ist) oder die diversen Verkleidungsversuche der männlichen Vertreter. Was einem aber auf der Wiesn diesbezüglich geboten wird (neben den vielen roten Nasen) ist schon krass.

Nachdem wir schon bei Frau B. ansatzweise darüber diskutiert hatten, gebe ich diesbezüglich auch noch meinen (keineswegs süßen) Senf dazu.

Ich will nicht ungerecht sein, es gibt jede Menge geschmackvolle Dirndl und Outfits für Männer. Aber:

  • wenn man keinen Hintern in der Hose hat und auch sonst nichts was die Lederhosen hält, sollte man sich überlegen einen Gürtel oder Hosenträger zu tragen. Lederhosen saggy style ist gar nicht hip (und auch nicht hop). Und auch T-Shirt zur Bux geht absolut nicht.
  • (ausgelatschte) Turnschuhe zu Lederhosen oder Dirndl geht gar nicht. High Heels auch nicht.
  • Mini-Dirndl kann nicht jede tragen. Kniehohe Fickmich-Stiefel dazu komplettieren den Billig-Look, ist aber vielleicht für die Kontaktanbahnung hilfreich.
  • nicht alles was nach Dirndl ausieht ist auch eines. Osteuropäische Trachten gehen vielleicht bei ebay recht billig her, schauen jedoch total fehl am Platze aus.
  • unter ein Dirndl gehört eine Bluse. Wenn Giulia Siegel glaubt sie weglassen zu können und so greislich rumzulaufen, heißt das nicht, dass das ein folgenswerter Trend ist.
  • wenn das Dirndl zu kurz ist und das Wetter eher frisch, ist eine lange Leggins drunter nicht die modische Lösung.
  • Dirndl aus Chifffon und durchsichtige Schürzen: nein.
  • Bergstiefel? wenn es sein muß und wenn man das Gewicht rumschleppen will. Haferlschuhe sind dem Anlass entsprechend und wiegen weitaus weniger.

Und dann durfte ich noch diesem Kurzdialog in tiefstem Sächsisch lauschen:

F1: "Die Schackeline hat gesagt, dass Du gar nicht so gerne auf die Wiesen gehst!"
F2: "Das stimmt nicht. Seit ich das Dirndel habe, gehe ich sehr gerne auf die Wiesen."

Trotz schlimmster Befürchtungen waren die beiden aber richtig fesch (die Deandl und die Dirndl). :-D

Ein paar Impressionen dazu hat auch die Süddeutsche in Form von Bilderstrecken: Schlimmer geht's nimmer und München Alaaf!

Comments

    • Posted bydyfa
    • on
    Ich finde Glitzer am Gwand ein No-Go!
    Reply
    • Posted byDirndl Fan
    • on
    Ich finde diese Einstellung,zum Oktoberfest ein Dirndl tragen zu müssen komisch.Das ganze Jahr über bezeichnet man traditinll Gekleidete als "Bauern" oder "Hinterwäldler",wenn es aber drauf ankommt geshen zu werden,will jeder slebst in Tracht auftauchen.Bayerisch macht einen auch so ein Dirndl nicht!
    Reply
    • Posted byMaex
    • on
    Das nächste mal bitte ein bisserl mehr Sorgfalt beim Blog-Spammen. Die Schreibfehler sind ja oberkrass.
    Reply

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA