Scharfe, geröstete Auberginen mit Tofu

It's a maexotic world ...


Zutaten

ca. 400 g kleine, schmale Auberginen (z.B. Mini-Auberginen aus dem Asia-Markt), 500 g Tofu, 2-4 kleine Chillies, 4 Knoblauchzehen, 2 Zweige Koriander, 1 Zwiebel, 2 EL brauner Zucker, 3 EL Limettensaft, 3 EL Fischsauce, 1 Zweig Thai-Basilikum, Öl zum Braten


Zubereitung

  1. die Auberginen von den Blütenansätzen befreien, waschen, trocknen und im Wok mit etwas Öl anbraten, bis die Haut schwarz wird. Regelmässig wenden. Danach am besten auf ein Küchenkrepp legen und abkühlen lassen.
  2. Achtung: die kleinen roten Chillies sind wirklich scharf. Wer nicht genau weiß was er tut, sollte nur 2 Chillies verwenden. Zudem empfiehlt es sich, sie der Länge nach aufzuschneiden und alle Kerne und das Weiße im Inneren mit einem Messer zu entfernen. Währenddessen und danach nicht mit den Fingern an die Augen gehen!
    Aus den Chillies, dem Knoblauch, der Zwiebel, dem Koriander (inkl. Wurzel), dem Limettensaft, der Fischsauce und dem Zucker eine Paste herstellen. Dazu püriert man alle Zutaten am einfachsten im Mixer oder mit dem Pürierstab.
  3. die abgekühlten Auberginen in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden
  4. den Tofu in ca. 2-3 cm große Würfel schneiden
  5. die Basilikumblätter abzupfen und ganz grob hacken. Evtl. ein paar Blättchen zum Garnieren beiseite legen.
  6. das Öl im Wok erhitzen, die Paste hinzugeben und ca. 1-2 Minuten anbraten
  7. die Auberginenstücke und den Tofu hinzugeben, vorsichtig mit der Paste vermengen und mit Deckel bei niedriger Temperatur etwa 5 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren
  8. die Basilikumblätter unterheben
  9. die einzelnen Portionen vor dem Servieren mit den beiseitegelegten Basilikumblättern garnieren

Man kann das Gericht pur essen, wir essen es aber lieber mit Reis.

Guten Appetit!

Comments

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA