Sortimentwechsel

It's a maexotic world ...


In letzter Zeit verschwinden aus den Regalen der Supermarktketten immer mehr Produkte, die ich teilweise seit Jahren kaufe, weil sie mir schmecken und weil ich von deren Qualität überzeugt bin. Diese Produktbewertungen sind das Ergebnis jahrelanger Selbstversuche in Form von Reihenuntersuchungen.

Ersetzt werden diese Produkte durch Produkte der hauseigenen "quality" Marken der Supermarktketten. Derartige NoName-Hausmarken gibt es ja nun schon länger ("Die Weissen", "ja!", "TiP", und wie sie alle heissen), neu ist jedoch, dass sie nicht als preiswerte Alternativen das Sortiment ergänzen, sondern sie ersetzen die Produkte anderer Hersteller und das so rigoros, dass man statt der Auswahl aus zwei oder drei verschiedenen Herstellern früher, nun nur noch die Hausmarke "zur Wahl" hat.

Ja, ich weiß, dass diese NoName-Produkte teils von namhaften Herstellern stammen, aber eben nur teils und oft eben nicht, oder sie schmecken nicht so wie das Originalprodukt vom gleichen Hersteller.

Liebe Supermarktkettenmanager: Lasst den Blödsinn bleiben! Es ist jetzt schon schlimm genug, aber ich verspreche, spätestens wenn irgendeine ätzende Nussnugatcreme mein geliebtes Nutella ersetzt, werde ich zum Tier.




Comments

Add Comment

Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA